Aktuell befindet sich die Sturmhaube in der letzten Phase der Renovierung — dem Innenausbau, dem Garten- und Landschaftsbau.

Die Strandversorgung ist täglich geöffnet.

Öffnungszeiten:
Mo–So: 09–21 Uhr

Es gibt eine kleine Auswahl an Speisen und einiges an Getränken: vom Kaffee, bis zu Weinen und selbstgebrautem Bier.

Das Gebäude stand eigentlich nur noch aus Gewohnheit.

Die große Aufgabe: die Sturmhaube wieder wind- und wetterfest machen.

“Jetzt erweckt der Sylter Gastronom Felix Knochenhauer die „Sturmhaube“ wieder zum Leben – mit tatkräftiger Unterstützung der Gemeinde Kampen, die für vertretbare Pachtkonditionen gesorgt hat. Hier wird der Luxus künftig darin bestehen, direkt aus dem Hotelbett auf Heide und Nordsee blicken zu können, auf den Kampener Leuchtturm und das ehemalige Thomas-Mann-Anwesen unten am Strand – der Literaturnobelpreisträger hatte stets ein untrügliches Gespür für die inspirierenden Orte der Welt, sei es hier, in der Schweiz, auf der Kurischen Nehrung oder in Kalifornien.”

Um das Dachgeschoss während der Baumaßnahmen zu stützen, mussten Baustellenstützen eingebaut werden, die teilweise 8 Meter lang waren und bis in den Keller reichten.

Der ehemalige Treppenaufgang zur Bar weicht 4 Zimmern und 2 Suiten, wodurch zukünftig in der Sturmhaube auch übernachtet werden kann.

Die zwei Außen-Terrassen wurden so angelegt, dass sie einen wunderschönen Blick in die Natur erlauben, und gleichzeitig genügend Privatssphäre garantieren.

Der zukünftige Gastgeber Felix Knochenhauer in seiner Rolle als oberste Bauaufsicht, der täglich den Fortschritt der Baustelle begutachtet.

Um zukünftig auch den Gästen, die in der Sturmhaube übernachten, genügend Schutz vor Wind und Wetter zu bieten, wurde das Dach auf der Südseite des Gebäudes und die gesamte Rotunde mit 500m2 Reet neu bedeckt.

Zwei neue Loggias erlauben einen ungestörten Blick in die Heidelandschaft und sorgen für mehr natürliches Licht in den Zimmern.

Auch die Fenster haben der Meeresluft, dem Salz und der steifen Brise Tribut gezahlt. Alle 90 mussten ersetzt werden.

Zukünftig wird man diesen Blick auf’s Meer nicht nur im Restaurant genießen, sondern auch ganz privat in jedem der sechs Zimmer.

Auch dem Mauerwerk wurde über die Jahre ziemlich zugesetzt. Alle Mauern mussten mit stärker gebrannten, und damit strapazierfähigeren Ziegeln, neu verklinkert werden.

Das Obergeschoss, in dem sich früher eine Bar und ein Veranstaltungsraum befanden, wird zu 6 Zimmern ausgebaut, die den höchsten Ansprüchen an Komfort gerecht werden.

Die Zimmer sind zwischen 40 und 80 m2 groß. Beim Ausbau wurde auf hochwertige natürliche Materialien wie handgehobelte Eiche und auf gute Schallisolierung geachtet.

Beim Ausbau der teilweise 4,5m hohen Zimmer wurde darauf geachtet, dass immer ein Bezug zur ursprünglichen Architektur der Sturmhaube erkennbar bleibt.

Neuer Estrich wurde geschüttet und die gesamte Kabellage so verlegt, dass trotz aller Technik, die in der Sturmhaube verfügbar ist, man nichts davon mitbekommt.

Es wurden insgesamt über 25km Kabel verlegt, wovon 1,5km Lautsprecherkabel und 600m HDMI Kabel waren. Glasfaser-Internet, hochauflösende Bilder, tolle Akustik: so wird das Gasterlebnis der Sturmhaube auch modernsten Ansprüchen gerecht.

Kein Gast soll jemals auf dem Trockenen sitzen bleiben. Deswegen wird man nicht nur eine erhebliche Anzahl von Weinflaschen in der Sturmhaube finden, sondern auch eine eigene Brauerei mit einem 5hL Sudhaus im Keller.

Lager und Fullfilment Räume: Hier werden in Zukunft die Bestellungen vom eigenen Online Shop bearbeitet. Dort werden alle, die es mal nicht nach Sylt schaffen oder die Vorfreude aktiv befeuern möchten, Wein, Bier und Sylter Produkte nach Hause bestellen können.

Geführt von zwei echten Syltern, kann das Team auf reichlich Erfahrung aus etablierten 5 Sterne Häusern auf der ganzen Welt aufbauen. In der Sturmhaube soll der Gast eine bodenständige, zeitgemäße Sylter Gastlichkeit auf einem ganz ordentlichen Niveau erleben.

Newsletter der Sturmhaube

Erfahren Sie als Erster von den neuesten Entwicklungen, Eröffnungen, Events und der Möglichkeit Zimmer zu buchen:

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.
Sie erhalten in wenigen Augenblicken eine E-Mail zur Bestätigung – Bitte Spam-Ordner überprüfen.
Leider ist etwas schief gelaufen. Bitte kontaktieren Sie uns über post@strumhaube.de